Aktuelles

 

 

 

Chorleiterfortbildung 2017

wüsthoffAm 4. und 5. März 2017 findet in Wiesbaden-Naurod die nächste Chorleiterfortbildung des Hessischen Sängerbundes statt. In den vier Workshops geht es um chorische Stimmbildung, Mehrstimmigkeit im Jugendchor, einfach aber gut klingende Chorliteratur und Öffentlichkeitsarbeit für Chöre. Als Dozenten sind Oskar Egle, Sabine Wüsthoff und Daniel Schalz verpflichtet worden.

 

Anmeldungen sind ab sofort möglich. Der Anmeldeschluss ist der 12. Februar 2017.

 

Alle Informationen zur Chorleiterfortbildung 2017 und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

 

 

 

Unsere Leistungen im Überblick

Sonderausgabe Hessischer Chorspiegel 2016 TitelDie Geschäftsstelle des Hessischen Sängerbundes ist bei Fragen rund um den Hessischen Sängerbund und seine Leistungen die erste und wichtigeste Anlaufstelle für unsere Mitgliedsvereine und Sängerkreise.

 

Viele Fragen zu unseren Leistungen tauchen dabei immer wieder auf. Deshalb hat der Hessische Sängerbund jetzt eine Broschüre herausgegeben, in der alle Leistungen des Verbandes zusammengefasst und vorgestellt werden. Von den Mitgliedsbeiträgen über die GEMA-Gebühren, Ehrungen und Versicherungen bis hin zu den Aus- und Weiterbildungsangeboten wird das gesamte Angebot des Hessischen Sängerbundes für seine Mitglieder vorgestellt.

 

Die Broschüre ist kostenlos und kann bei der Geschäftsstelle des Hessischen Sängerbundes (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon: 06171 704972) angefordert werden.

 

 

 

 

7. Reading Session - "Reine Frauensache!"

Cover Reine Frauensache webAm 3. Dezember veranstaltet die Chorleiterschule Marburg eine Reading Session zum Chorbuch "Reine Frauensache!" statt.

Die Chorleiter Uwe Henkhaus und Ernie Rhein stellen Ausschnitte aus der Notensammlung vor und singen mit den Teilnehmern zahlreiche Titel an.

Eingeladen sind Chorleiterinnen und Chorleiter, Lehrerinnen und Lehrer und interessierte Chorsängerinnen und -sänger.

Alle Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier!

 

 

 

GEMA-Zuzahlung gestrichen

HSB Bundesbeiratssitzung 2016HSB-Bundesbeirat setzt GEMA-Beteiligung für Mitgliedsvereine aus!

 

Fünfzig Euro pro Konzert mussten die Chöre des Hessischen Sängerbundes ab dem zweiten Konzert im Jahr bislang zahlen. Diese Beteiligung entfällt ab sofort!

 

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

 

Bitte beachten Sie, dass der Deutsche Chorverband mit der GEMA rückwirkend zum 1. Januar 2015 einen neuen Gesamtvertrag ausgehandelt hat.

Aufgrund dieses Vertrags müssen GEMA-Meldungen an die Geschäftsstelle des Hessischen Sängerbundes ab sofort spätestens 14 Tage nach der Veranstaltung erfolgen.

Bitte verwenden Sie hierzu das aktuelle GEMA-Formular.

Bitte beachten Sie: Nicht-chormusikalische Veranstaltungen müssen spätestens 3 Tage VOR der Veranstaltung direkt an die GEMA gemeldet werden.

 

 

 

 

Chorleiterbörse

Sie suchen einen neuen Chorleiter für Ihren Chor? Sie sind Chorleiter und suchen ein neues Betätigungsfeld?

Dann werfen Sie doch einen Blick in die Chorleiterbörse des Hessischen Sängerbundes. Dort finden Sie Ausschreibungen von Chören und Chorleitern.

Natürlich veröffentlichen wir auch gerne Ihre Anzeige. Für Mitglieder des Hessischen Sängerbundes ist die Veröffentlichung (online und im Hessischen Chorspiegel) natürlich kostenlos.

Die Chorleiterbörse finden Sie hier.

 

 

 

Rechtsberatung für Mitgliedsvereine

Die Rechtsberatung für die Mitgliedschöre des Hessischen Sängerbundes übernimmt ab sofort Rechtsanwalt Dr. Frank Weller aus Hohenahr.

 

Weitere Informationen zu diesem Angebot finden Sie hier.

 

 

 

Aus der Geschäftsstelle des HSB

  • Sie erreichen die Geschäftsstelle des Hessischen Sängerbundes telefonisch unter der Nummer 06171 704972 oder per E-Mail unter der Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
  • Bitte reichen Sie Ihre GEMA-Meldungen vollständig ausgefüllt und mit einer Liste der gesungenen Titel spätestens 14 Tage nach der Veranstaltung bei der Geschäftsstelle ein.
  • Bitte denken Sie unbedingt daran, Ihre Ehrungsanträge spätestens 6 Wochen vor Ihrer Ehrungsveranstaltung in der Geschäftsstelle einzureichen!
  • Bitte verwenden Sie in Zahlungsangelegenheiten nur noch das neue Konto bei der Raiffeisenbank Oberursel - Kto.Nr: 469483 - BLZ: 500 617 41 - IBAN: DE32500617410000469483 - BIC: GENODE51OBU


Die Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle bedanken sich recht herzlich für Ihr Verständnis.


Vielen Dank!