Festivokal LOGOHESSISCHES CHORSTUDIO 2017

Samstag, 4. November 2017

 

Im 25ten Jahr (seit 1992) findet das Chorstudio des Hessischen Sängerbundes erstmals als Kooperationsveranstaltung mit dem FESTIVOKAL-Chorstudio statt und erhofft sich somit eine größere Teilnehmerbreite auch über die bisherigen Regionen hinaus. Die räumlichen und organisatorischen Voraussetzungen an der Sankt Lioba Schule haben sich seit vielen Jahren immer wieder als herausragend bewährt und bieten mit dem großen Musiksaal und der Aula bis zu 250 Personen ausreichend Platz für Gesang, Musik und Tanz.

 

Thomas Gabriel webIn diesem Jahr ist es uns gelungen, mit THOMAS GABRIEL einen der renommiertesten Komponisten, Musiker und Arrangeure zu verpflichten. Seine außergewöhnlich wirkungsvollen Kompositionen im Bereich „Neues Geistliches Lied“ stellte er bereits mehrfach beim Deutschen Katholikentag und auch bei Weltjugendtagen vor.

 

Für einen Großteil der Chöre im Hessischen Sängerbund stehen Kirchenkonzerte und Chormusik in Kirchen und Gottesdiensten selbstverständlich im Jahres-Repertoire und Veranstaltungsprogramm. Damit bietet die diesjährige musikalische Thematik eine besondere Hilfestellung auf der Suche nach attraktiven musikalischen Programmen.

 

Gleichzeitig eröffnet sich durch die Begegnung mit dem Komponisten die Möglichkeit, Fragen zur Interpretation, Gestaltung und Aufführung direkt und aus erster und bester Hand beantwortet zu bekommen. THOMAS GABRIEL erweist sich hierbei als äußerst hilfreicher Kollege, ist offen für neue Ideen und beeindruckt immer wieder als hochsensibler Sänger und virtuoser Pianist. In der Vorbereitungszeit vor den diesjährigen Advents-und Weihnachtskonzerten lassen sich attraktive Einzeltitel und musikalische Inspirationen für viele Chöre noch rechtzeitig in die bevorstehenden Programme aufnehmen.

 

ARTCHOR Langsdorf webAls besonderes Highlight erhalten sämtliche Teilnehmer in diesem Jahr eine Freikarte zum Abendkonzert mit THOMAS GABRIEL gemeinsam mit dem ARTCHOR Langsdorf. Das musikalische Programm umfasst neben Werken von Thomas Gabriel weitere geistliche und weltliche Kompositionen von J.S. Bach, Rheinberger, Rachmaninov, Sibelius, Duruflé, Distler und weiteren Komponisten. Eine Konzert-Mitwirkung des Chorstudio-Chores wird – je nach Tagesverlauf und Wünschen der Teilnehmer - in Aussicht gestellt.

 

„Woher nehmen unsere alten Weihnachtslieder eigentlich die Kraft, Jahrhunderte lang ihre Wirkung zu entfalten? Der Grund liegt wahrscheinlich darin, dass sie immer wieder neu eingekleidet wurden. So gibt es aus jeder Epoche, von jedem  Komponisten christlicher Provenienz Fassungen zu den einzelnen Liedern, die ihnen immer wieder ein neues, überraschendes "Outfit" geben. Und so reiht sich logisch in den Zeitstrahl Renaissance-Barock-Romantik nun auch die Stilistik Swing und Jazz ein. Gebaut sind diese Arrangements mit anspruchsvollen Satztechniken, die, wenn sie beherrscht werden, den jahrhundertealten Inhalten gerecht werden.“ (Thomas Gabriel)

 

 

Thomas Gabriel

1977 – 1982 Studium der kath. Kirchenmusik bei Prof. Josef Bucher und Prof. Sieglinde Ahrens, Folkwang Hochschule Essen; Cembalostudium bei Prof. Iwona Salling. Seit 1983 Tätigkeit als Regionalkantor in verschiedenen Bistümern Deutschlands. Tätigkeit als Organist, Chorleiter, Arrangeur und Dirigent in ganz Deutschland und Übersee. Seit 1998 Regionalkantor in Seligenstadt im Bistum Mainz, Schwerpunkt „Neues Geistliches Lied“

 

Kompositionen und CD-Produktionen

1996 „Daniel“
1999 „Gregorianik und Jazz“
2000 „Swinging Christmas“
1988 und 2000 „Bach Jazz“
2001 „Mein Engel“
2002 „Emmaus“
2003 „Der Engel in dir“
2003 „Engelsturm“
2000 Bolivianische Messe
2002 Mainzer Messe
2006 Saarbrücker Messe

 

2011 „Maria“ Chorprojekte in Zusammenarbeit mit dem Theresien Kinder- und Jugendhilfezentrum in Offenbach. 2013„...und dann war Licht“ Chorprojekte in Zusammenarbeit mit dem Theresien Kinder- und Jugendhilfezentrum in Offenbach. 1998-2014 Leitung des kath. Kinderchores „Marcellinis“ der Basilika-Pfarrei Seligenstadt, diverse Veranstaltungen und Auftritte wie Musical-Aufführungen. 2003 musikalischer Leiter des Eröffnungsgottesdienstes des Ökumenischen Kirchentages am Brandenburger Tor 2005 Eröffnungsgesang des Weltjugendtages in Köln. Seit 2011 Projekt-bezogene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen des Theresien- Kinder- und Jugendhilfezentrum e. V. Offenbach

 


 

HESSISCHES CHORSTUDIO

Samstag, 4. November 2017

Leitung: Thomas Gabriel

 

Sankt-Lioba.Schule

61231 Bad Nauheim

Eleonorenring 2

Großer Musiksaal /AULA

 

Tagesplan:

09:30 Anreise, Einschreibung

10:00 Workshop I

13:00 Mittagspause

14:30 Workshop II

16:00 Kaffee


16:30 Workshop III

18:00 Ende

20:00 Konzert

 

Mit Thomas Gabriel und dem ArtChor Langsdorf

Gesamtleitung: Thomas Bailly

 

Teilnahmegebühr incl. Notenmaterial und Konzert: 35,- EUR

 

Weitere Infos:

Thomas Bailly

Bundesmusikausschuss

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel: 06036 3703

 

Das Anmeldeformular finden Sie hier!