Ermutigende Fortsetzung einer Erfolgsgeschichte

CantaRona und PlanckTON beim Hessentag in Rüsselsheim prämiert

 

MGV Haßloch CaRo KSK ChWtBw2017 c MGVDer diesjährige Hessentag in Rüsselsheim war für die Sängerinnen und Sänger der Chöre CantaRona und PlanckTON nicht nur eine allgemein eindrucksvolle Veranstaltung in ihrer Heimatstatt. Vielmehr durften sie sich wieder darüber freuen, in jenem fest- und feierlichen Umfeld weitere Prämierungen überreicht zu bekommen. Im vergangenen Jahr konnten der Vereinsvorsitzende, Frank Brogl, und die Chorleiterin von CantaRona, Bianca Heintze, auf dem Hessentag – in Herborn – die Siegerauszeichnung des „chorrekt“-Wettbewerbes der Hessischen Chorjugend entgegennehmen (Chorspiegel Heft 5, 2016) für die zukunftsorientierte Chor- und Jugendarbeit des MGV Liederkranz Rüsselsheim-Haßloch (MGV) in Form der Kooperation seines gemischten Chores CantaRona (MGV) mit dem Schulchor PlanckTON (Max-Planck-Gymnasium). Nun waren es unter anderem diese beiden – teils personell sich überschneidenden – Chöre (s. Foto), die beim diesjährigen Chorwettbewerb der Stiftung der Kreissparkasse Groß-Gerau teilnahmen, das Siegertreppchen erklommen und daher auch beim Prämierungskonzert im Theater Rüsselsheim im Rahmen des Hessentages 2017 mitwirken konnten.

 

PlanckTON wurde Sieger in der Kategorie Schulchöre und CantaRona erzielte den zweiten Platz in der Gruppe „Moderne Chöre“. Die kooperative Verbundenheit erhöhte dabei das eigene Glücksgefühl durch die gleichzeitige Freude über den parallelen Erfolg des jeweils anderen Chores. Deren eng beieinanderliegende Leistungsniveaus sind sicherlich kein Zufall. Denn neben dem jeweils engagierten Einsatz der Aktiven basieren diese nicht zuletzt auf der gleichgerichteten Vorbereitung durch die Chorleitung, die bei beiden Chören in den Händen von Bianca Heintze liegt (was auch schon wesentlicher Baustein des oben erwähnten Zukunftskonzeptes ist). Die Wirkung der Platzierung von CantaRona reichte indessen weit darüber hinaus, indem CantaRona überhaupt der einzige Vereinschor der Stadt Rüsselsheim war, der sich dem Wettbewerb der Sparkassenstiftung stellte. Damit kam ihm ein weiteres Mal die Rolle des musikalischen Botschafters der (Hessentags-) Stadt zu.

 

Mit der aktuellen „Doppelprämierung“ schreibt sich folglich die Erfolgsgeschichte des Kooperationskonzeptes fort. Dies und die ausgeprägte Freude am gemeinschaftlichen Chorgesang bestärken die Beteiligten ein weiteres Mal, den eingeschlagenen Weg fortzusetzen. So überrascht es nicht, dass es bereits gemeinsame Auftrittsplanungen gibt weit über 2017 hinaus. Als nächster Meilenstein steht das Konzert „TON, TANZ & TASTSICH“ am 21. April 2018 im Theater Rüsselsheim fest. Dort wird das Publikum wieder mit Auge und Ohr die Begeisterungsfähigkeit beider Chöre sowie vor allem deren Zusammenwirken mit vielen anderen Künstlern erleben können.

 

Text: Dieter Wilhelm