"Little Voices" beim 150-jährigen Jubiläum des Polizeipräsidiums in Frankfurt

Little Voices Polizei c Biggi Küchler.jpgAm Samstag, den 24.06.2017, lud das Polizeipräsidium an der Adickes-Allee in Frankfurt zum Tag der offenen Tür anlässlich seines 150 jährigen Jubiläums ein.


Auf Anfrage der hessischen Chorjugend durften die "Little Voices", der Kinderchor des SKV Mörfelden, das Musikprogramm mitgestalten.

 

Ausgestattet mit echten Backstage-Pässen betraten die „Little Voices“ mit ihrer Chorleiterin, Dr. Brigitte Küchler, pünktlich um 15:25 Uhr die Musikbühne im Hof 6 und schauten von diesem Logenplatz aus zunächst der beeindruckenden Vorstellung des SEK zu. Die kleineren hielten sich vorsorglich schon mal die Ohren zu, denn laute Schüsse - aber nur mit Platzpatronen - waren zuvor angekündigt worden. Sie staunten nicht schlecht, als sich Mitglieder der Sondereinheit vom Dach des Gebäudes abseilten und am Ende Batman die Geisel rettete.

 

Dann aber wurde gesungen und getanzt, was das Zeug hielt: "Schön ist es auf der Welt zu sein", "Schule für Tiere" - aus dem Musical „Der kleine Tag“ von Rolf Zuckowski -, "Aufsteh´n aufeinander zugeh´n" - ein Appell für Toleranz und Miteinander - und zum Schluss „Und wieder blühet die Linde" - das Publikum sang mit - schmetterten die Kids in die Mikros.

 

Und dann das absolute Highlight: Toni Leo kam mit der Band "The Gents" auf die Bühne und zusammen rockten alle mit "Another Bridge in the Wall" das Publikum. Die Kinder waren super cool und total begeistert. Nach der Zugabe "I am a Policeman in Frankfurt" (frei nach: „ I´m an English Man in New York“) gab es sogar noch ein Gruppenbild mit SEK und Batman :-) Es war für alle ein toller, spannender Tag, den die Kids sicher nicht so schnell vergessen werden!

 

Text: Dr. Brigitte Küchler

Foto: SKV Mörfelden