Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an. Wir informieren Sie über Neuigkeiten rund um den Hessischen Sängerbund und die Chorszene:




Joomla Extensions powered by Joobi

 

 

Hessischer Sängerbund

Newsletter Nr. 66

9. Januar 2020

 

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freunde des Chorgesangs,

 

wir hoffen, Sie hatten angenehme Feiertage und sind gut ins neue Jahr gestartet.

 

Der Hessische Sängerbund und die Hessische Chorjugend befinden sich schon mitten in den Vorbereitungen zum Deutschen Chorfest in Leipzig. Sicher werden wir den ein oder anderen von Ihnen bei diesem großen Event treffen. Aber noch davor, nämlich am 29. Februar und 1. März, findet in Wiesbaden die diesjährige Ausgabe unserer Chorleiterfortbildung statt. Zu dieser Veranstaltung können Sie sich übrigens noch anmelden.

 

Es gibt zum Jahresstart aber noch einige weitere spannende Infos in diesem Newsletter. So bietet der im vergangenen Jahr neu gegründete Bundesmusikverband Chor & Orchester ein Förderprogramm für Chorprojekte im ländlichen Raum an. Außerdem veranstaltet er ein „Musiktreffen 60plus“ zu dem natürlich auch Sänger*innen und Chöre eingeladen sind. Und schließlich veranstaltet das Hörfunkprogramm hr2-kultur in diesem Jahr wieder einen „Tag für die Musik“.

 

Weitere Informationen zu diesen und weiteren Veranstaltungen finden Sie weiter unten in diesem Newsletter

 

Hier unsere aktuellen Themen noch einmal im Überblick:

 

 

Förderprogramm „Musik vor Ort“ – Jetzt Zuschüsse beantragen!

Gemeinsam singen und musizieren ist wichtig für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und das soziale Gefüge. Der Bundesmusikverband Chor & Orchester (BMCO) hat ein Förderprogramm für Modellprojekte in ländlichen Räumen ausgeschrieben, die im Zeitraum vom 1. März 2020 bis 31. März 2021 stattfinden sollen. Das Besondere: bewerben kann sich jede*r – ob Einzelperson oder Institution –, und es gibt keinen Eigenanteil der Kosten, der finanziert werden muss. Da der BMCO bei den Projekten formal die Funktion des Veranstalters übernimmt, entsteht für die Antragsteller*innen keine Veranstalterhaftpflicht, keine GEMA-Gebühr und kaum bürokratischer Aufwand.

 

Die Voraussetzungen sind:

  • Es muss ein Musikprojekt sein
  • im ländlichen Raum (Gemeinden bis 20.000 Einwohner*innen)
  • das Gruppenerlebnis (gemeinsames Singen/Musizieren) muss im Mittelpunkt stehen
  • es muss neu für die Region und für die (evtl. bereits bestehende) Musikgruppe sein.

Anträge können noch bis zum 12. Januar 2020 gestellt werden!

 

Mehr Informationen gibt es hier!

 

 

 

Deutsches Musiktreffen 60plus

Vom 18. bis 20. September 2020 findet das Deutsche Musiktreffen 60plus in Bad Kissingen mit rund 1.000 Instrumentalist*innen und Sänger*innen aus Seniorenensembles statt. Anmelden können sich Blasorchester, Gesangvereine, Akkordeon- und Tischharfenensembles, Kirchenchöre, Sinfonieorchester, Rock- und Popchöre und viele weitere Seniorenformationen sowie interessierte Einzelpersonen. Das Musiktreffen soll das Potenzial, das Engagement und die hohe musikalische Qualität der langjährig musizierenden Seniorenensembles in Deutschland herausstellen.

 

Die Teilnehmer*innen erwarten drei Tage voller Konzert und Seminare. Die Teilnahme ist kostenfrei, es sind lediglich die eigenen Reise- und Übernachtungskosten zu tragen.

 

Mehr Informationen gibt es hier!

 

 

 

Ein Tag für die Musik 2020

Eine Entdeckung ist – laut Lexikon – die Auffindung dessen, was schon vorhanden, aber bisher noch nicht bekannt war. Solche Entdeckungen passieren manchmal zufällig, manchmal beginnt eine gezielte Suche aber auch durch Hörensagen.

 

hr2-kultur möchte Sie einladen, auf musikalische Entdeckungsreisen in Hessen zu gehen. Denn musikalische Entdeckungen lassen sich in unzähligen Orten Hessens machen! Dabei können fast vergessene Lieder entdeckt werden, kaum bekannte Komponistinnen und Komponisten oder Werke, die es wert sind, wieder gehört zu werden.

 

hr2-kultur will diese musikalischen Entdeckungen aus Hessen gebührend feiern: Am 10. Mai 2020 findet dafür "Ein Tag für die Musik" statt. Das Kulturradio des Hessischen Rundfunks wird diesen Tag gemeinsam mit vielen Partnern in Hessen vorbereiten und umfassend medial begleiten.

 

Die Anmeldefrist endet am 31. Januar 2020.

 

Mehr Informationen gibt es hier!

 

 

 

Chorleiterfortbildung 2020

Am 29. Februar und 1. März 2020 findet in Wiesbaden-Naurod die nächste Chorleiterfortbildung statt.

 

Wie in jedem Jahr gibt es wieder eine spannende Mischung aus Stimmbildung, Gesangstechnik und Literaturvorstellung. Als Dozenten sind in diesem Jahr die Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin Regine Müller-Laupert, der Stimmforscher und Gesangspädagoge Wolfgang Saus, der Chorleiter Tristan Meister und die Dozentin für Jazz- und Popchorleitung Franny Fuchs mit dabei. Auf dem Programm stehen Stimmbildung, Probenmethodik, Obertongesang und neue Chorliteratur.

 

Alle Informationen zur Chorleiterfortbildung 2020 finden Sie hier.

 

 

 

Chormanager im Hessischen Sängerbund

Im Februar 2020 geht die Chormanager-Ausbildung des Hessischen Sängerbundes in ihre nächste Runde.

 

Die Vorstandsmitglieder der Vereine und Chöre im Hessischen Sängerbund leisten jeden Tag hervorragende Arbeit in der Organisation ihrer Vereine und für den Chorgesang. Aber gerade im Hinblick auf die rasanten Veränderungen in der Gesellschaft sind Qualitätssicherung und Weiterbildung das Gebot der Stunde.

 

Mit der Chormanager-Ausbildung will der Hessische Sängerbund ein Zeichen für die Fortentwicklung des Chorwesens setzen. Der Verband möchte damit ganz besonders die Kulturträger an der Basis, also die Vereine in den Städten und Gemeinden fördern und ihre Arbeit unterstützen.

 

Die nächste Veranstaltung der Chormanager-Reihe findet am 1. und 2. Februar 2020 statt.

Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 15 Personen beschränkt.

 

Mehr Informationen zur Chormanager-Ausbildung im Hessischen Sängerbund gibt es hier.

 

 

 

Landesjugendchor Hessen sucht neue Mitglieder

Der Landesjugendchor Hessen sucht neue Mitglieder und hält dafür in regelmäßigen Abständen Vorsingen ab. Das nächste Vorsingen findet am 31. Januar 2020 im Dr. Hoch’s Konservatorium in Frankfurt statt.

 

Interessierte hessische Sängerinnen und Sänger im Alter zwischen 16 und 27 Jahren können sich dazu über die Website des Landesjugendchores anmelden.

 

Mehr Informationen zum Ablauf des Vorsingens und zum Landesjugendchor gibt es hier.

 

 

 

Aus der Hessischen Chorjugend:

 

Jugendchorstudio 2020 und Deutsches Chorfest Leipzig

Die Hessische Chorjugend veranstaltet vom 27. bis 29. März 2020 das nächste JugendChorstudio in der Jugendherberge Frankfurt. Dies ist der erste Teil einer zweiteiligen Veranstaltungsreihe bestehend aus JugendChorstudio und Teilnahme am Chorfest in Leipzig. Das JugendChorstudio in Frankfurt dient also - neben einem Abschluss-Flashmob-Konzert 'irgendwo' in Frankfurt - insbesondere der Vorbereitung eines Auftritts auf dem Deutschen Chorfest in Leipzig.

 

Mehr Informationen zu dieser Veranstaltung gibt es hier!

 

 

 

CHOR@FRANKFURT – Macht mit beim VOKALFEST auf der Musikmesse Frankfurt 2020

  • „School’s Out“ – Die Chorparty auf der Musikmesse für Jugendchöre
    03.04.2020 ab 12 Uhr mit Megaparty ab 19 Uhr im Festivalzelt.
    Workshops, Auftritte, Massenkaraoke, Rolltreppenkonzert und mehr
     
  • „Sänger leben länger“ – Das Chorfestival für Groß und Klein auf der Musikmesse
    04.04.2020 von 10 bis 17 Uhr
    Massen-Einsingen, Chor-obics, Beatboxing, Märchenmusical, Workshops und mehr
     
  • „Frankfurt ist ganz Chor“ – Hier spielt die Musik
    04.04.2020 von 10 bis 14 Uhr
    Chöre singen in Frankfurt an zentralen Plätzen und Einkaufszentren, Flashmobs.
     

Freier Eintritt für Sänger*innen und Chorleiter*innen

 

Veranstalter: Hessische Chorjugend, Hessischer Sängerbund, Sängerkreis Frankfurt in Kooperation mit der Musikmesse Frankfurt.

 

Mehr Infos demnächst auf der Homepage: www.hessische-chorjugend.de

 

 

 

Der Singbus auf dem Weg durchs Kinderchorland!

Ihr wollt einen Kinderchor gründen? Oder ihr seid schon ein bestehender Kinderchor? Wir kommen vorbei - und zwar mit dem SingBus!

 

Im kommenden Jahr wird sich im Rahmen des Programms Kinderchorland unser SingBus auf eine Tour durch die ganze Bundesrepublik begeben. In jedem Bundesland werden wir in verschiedenen Ortschaften Station machen, um Menschen bei der Kinderchorgründung und -arbeit zu unterstützen.

 

Wie? Der Bus hat für euch an Bord: Eine interaktive „Sing-und-Kling“-Ausstellung, eine ausfahrbare Konzertbühne für Konzerte mitten auf dem Marktplatz, Workshop- und Coachingangebote mit tollen Dozent*innen, ein Patenchorprogramm, über das Kinderchorgründungswillige mit schon bestehenden Kinderchören vernetzt werden und vielem mehr ...

 

Mehr Informationen zum Singbus und zum Programm Kinderchorland gibt es hier.

 

 

 

Veranstaltungstipps:

 

Anmeldefrist läuft: Hanauer Chorfestival 2020

Am 26. Juli 2020 findet auf der großen Konzertbühne im Kurpark Wilhelmsbad das 7. Hanauer Chorfestival statt. Veranstaltet wird es vom städtischen Veranstaltungsbüros und dem "Haus der Musik e.V" in Hanau-Steinheim.

 

Die Musikalische Gesamtleitung sowie die Moderation der Veranstaltung übernimmt Michael Schnadt, Chordirektor ADC und Vorstand des Haus der Musik e.V. Erstmals erfolgt in diesem Jahr die Vergabe eines Publikumspreises von jeweils 400 € für die beiden besten, beliebtesten, und ideenreichsten Chorpräsentationen.

 

Interessiert Chöre können sich bis zum 22. Februar 2020 anmelden. Senden Sie bitte Ihre Bewerbung per E-Mail mit Nennung der Chorwerke und der Chorgruppenstärke an vorstand@hdm-hanau.de.

 

Mehr Informationen gibt es hier!

 

 

 

Neujahrskonzert in Geinsheim

Zum Jubiläumsauftakt lädt die Festgemeinschaft „1250 Jahre Geinsheim“ zum großen Neujahrskonzert am 18.01.2020 ab 19:00 Uhr in die Geinsheimer Sporthalle (Leeheimer Straße, 65468 Trebur-Geinsheim) ein. Karten für diesen Abend sind nur im Vorverkauf erhältlich.

 

Eine Reise durch fünf Jahrzehnte Musikgeschichte und fünf Jahrzehnte Geinsheim erwartet die Gäste. Aufgeteilt in drei Blöcke mit Pausen werden der Gesangverein Frohsinn Geinsheim, der MGV Eintracht Geinsheim, der evangelische Posaunenchor und die Geusemer Jagdhornbläser das Programm gestalten. Als weitere Höhepunkte werden das Blasorchester Büttelborn sowie Emma Mühlnickeln an der Violine auftreten. Die erfolgreiche Nachwuchs-Violinistin aus Mainz-Laubenheim zählt zu besten Nachwuchsmusikern in Deutschland. Schon dreimal hat sie in unterschiedlichen Kategorien den 1. Preis beim Wettbewerb "Jugend musiziert" auf Bundesebene gewonnen.

 

Eröffnet wird der Abend durch einen Einblick in das Jubiläums-Video. Auf zwei Leinwänden wird das Programm während des Konzertes mit entsprechenden Informationen und Bildern untermalt.

 

Mehr Informationen gibt es hier!

 

 

 

„Sing & Play Along“ in Darmstadt

Am 19. Januar 2020 lädt der Konzertchor Darmstadt zu einem ganz besonderen Konzert in die Christuskirche in Darmstadt Eberstadt (Heidelberger Landstraße 155, 64297 Darmstadt) ein. Die Besonderheit: Alle singen Alles! Das Publikum singt mit - nicht nur Choräle und Chöre, auch die Arien können mitgesungen werden. Hier wird das Publikum zum Akteur!

 

Und anstatt Haydns Musik mit einem bereits bestehenden Orchester aufzuführen, bietet der Konzertchor Darmstadt vom 17. bis 19. Januar 2020 eine Orchesterakademie in Darmstadt an. Diese erstreckt sich über drei Tage und bietet den Mitwirkenden die Möglichkeit intensiv mit renommierten Dozenten an diesem großartigen Oratorium zu arbeiten.

 

Mehr Informationen gibt es hier!

 

 

 

Mitsänger in Darmstadt gesucht

Am 26. April veranstaltet der Sängerkreis Darmstadt-Stadt ein großes Chorkonzert im Staatstheater Darmstadt unter dem Motto „Unsere Chöre singen“.

 

Mit dabei sein soll auch ein großer Männer-Projektchor, dessen proben im Februar beginnen. Geleitet wird dieser Männerchor von Musikdirektor FDC Harald Sinner.

 

Alle Männer, die Spaß am Singen und Interesse an einem kurzfristigen Projektchor haben, sind zum Mitmachen herzlich eingeladen. Anmeldungen zur Teilnahme am Männerchorprojekt können ab sofort bis spätestens 7. Februar 2020 unter Angabe des Namens, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse beim Sängerkreis Darmstadt erfolgen.

 

Mehr Informationen gibt es hier!