Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an. Wir informieren Sie über Neuigkeiten rund um den Hessischen Sängerbund und die Chorszene:




Joomla Extensions powered by Joobi

 

 

Hessischer Sängerbund

Newsletter Nr. 63

10. Oktober 2019

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freunde des Chorgesangs,

 

vom 30. April bis 3. Mai 2020 findet in Leipzig das Deutsche Chorfest statt. Dann heißt es „Leipzig ist ganz Chor“! Und auch der Hessische Sängerbund wird mit einem großen Projekt dabei sein.

 

Nach den Männerchören 2012 in Frankfurt und den Frauenchören 2016 in Stuttgart stehen in Leipzig die Jugendchöre und jungen Chöre im Mittelpunkt. In einem großen Mitsing-Konzert präsentiert der Hessische Sängerbund dann aktuelle Chorliteratur für junge oder jung gebliebene Sängerinnen und Sänger.

 

Mehr dazu weiter unten in diesem Newsletter.

 

Grundsätzlich sind aber alle Chöre und Singbegeisterten eingeladen, im nächsten Jahr zum Chorfest nach Leipzig zu kommen. Alle Informationen zum Deutschen Chorfest 2020 in Leipzig gibt es hier.

 

Und natürlich gibt es noch einiges anderes, auf dass wir Sie in dieser Ausgabe unseres Newsletters hinweisen möchten. Diesmal haben wir folgende Themen für Sie:

 

 

„Das Gold von morgen“ auf dem Deutschen Chorfest 2020

Vom 30. April bis 4. Mail 2020 findet in Leipzig das Deutsche Chorfest statt – und der Hessische Sängerbund wird sich wieder mit einem großartigen Projekt präsentieren.

 

Diesmal dreht sich alles um die jungen Chöre und Jugendchöre. Unter dem Motto „Das Gold von morgen“ veranstaltet der Hessische Sängerbund ein großes Mitsingkonzert am 2. Mai 2020 im Audimax des Neuen Augusteums (Hauptgebäude der Uni) in Leipzig. Zur Vorbereitung finden im März 2020 mehrere Workshops statt.

 

Interessierte Chöre und Einzelteilnehmer können sich ab sofort zum Projekt „Das Gold von morgen“ für das Deutsche Chorfest 2020 in Leipzig anmelden.

 

Mehr Informationen über das Projekt und die Möglichkeiten zur Anmeldung gibt es hier.

 

 

 

Chorleiterfortbildung 2020

Am 29. Februar und 1. März findet in Wiesbaden-Naurod die diesjährige Chorleiterfortbildung statt.

 

Wie in jedem Jahr gibt es wieder eine spannende Mischung aus Stimmbildung, Gesangstechnik und Literaturvorstellung. Als Dozenten sind in diesem Jahr die Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin Regine Müller-Laupert, der Stimmforscher und Gesangspädagoge Wolfgang Saus, der Chorleiter Tristan Meister und die Dozentin für Jazz- und Popchorleitung Franny Fuchs mit dabei. Auf dem Programm stehen Stimmbildung, Probenmethodik, Obertongesang und Literaturvorstellungen.

 

Alle Informationen zur Chorleiterfortbildung 2020 finden Sie hier.

 

 

 

Hessisches Chorstudio 2019

Am 9. November 2019 findet in Oberursel-Weißkirchen das 26. Hessische Chorstudio statt. Beginn ist um 10 Uhr.

 

Als Dozent ist diesmal der renommierte Komponist und Kirchenmusiker Gunther Martin Göttsche dabei.

 

Im Mittelpunkt stehen neu erschienene, leicht erlernbare, jedoch gut klingende Liedsätze für gemischte Chöre. Unter anderem wird Gunther Martin Göttsche seine Bearbeitungen von Felix Mendelssohn-Bartholdys Liedern op. 63 vorstellen.

 

Die Teilnahme kostet für HSB-Mitglieder 40,- € und für Nicht-Mitglieder 50,- €.

 

Alle Informationen über die Veranstaltung und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Website des Hessischen Sängerbundes.

 

Anmeldeschluss ist der 13. Oktober 2019.

 

 

 

Chorleiterschulen: Tag der offenen Tür

Am Samstag, den 26. Oktober 2019 veranstalten die Chorleiterschulen des Hessischen Sängerbundes einen gemeinsamen Tag der offenen Tür in Frankfurt.

 

Interessierte können sich dann über die Angebote der Schulen, den Ablauf der Ausbildung und den Unterricht informieren. Dozenten der Chorleiterschulen sind vor Ort, halten exemplarische Unterrichtsstunden und beantworten Fragen.

 

Der Tag der offenen Tür beginnt um 10 Uhr und findet statt im Dr. Hoch’s Konservatorium (Sonnemannstraße 16) in Frankfurt am Main.

 

Die Teilnahme ist kostenlos! Interessierte sollten sich bis zum 20. Oktober 2019 über die Geschäftsstelle des Hessischen Sängerbundes (Tel.: 06171 704972, E-Mail: hsb@hessischer-sasengerbund.de) anmelden.

 

Im Anschluss an den Tag der offenen Tür findet ab 13 Uhr an gleicher Stelle die Kreis-Chorleiter-Konferenz 2019 statt. Sie dient den Mitgliedern des Bundesmusikausschusses und den Kreis-Chorleitern der Sängerkreise im Hessischen Sängerbund als Möglichkeit zum Austausch und zur Diskussion. In diesem Jahr sind unter anderem eine Diskussion zum Thema Chorleiterausbildung in Hessen und die Vorstellung der kommenden Veranstaltungen des Hessischen Sängerbundes geplant.

 

 

 

Aus der Hessischen Chorjugend:

 

Jugendpolitische Konferenz der Deutschen Chorjugend in Frankfurt

Am 9. und 10. November 2019 lädt die Deutsche Chorjugend zu einer jugendpolitischen Konferenz mit dem Thema „Netzwerken für die Chorfinanzierung“ ein. Sie findet im café iZi, Evangelischer Verein für Jugendsozialarbeit, Rechneigrabenstraße 10 in 60311 Frankfurt am Main statt.

 

Eingeladen sind Chormanager*innen, ehrenamtlich Engagierte und Hauptberufliche aus Chor(jugend)verbänden, ehrenamtlich Aktive aus Chorvereinen, Chorleiter*innen, Chorsänger*innen und Mitglieder von Vokalensembles, Organisationen der kulturellen Kinder- und Jugendbildung sowie alle Interessierten.

 

Die Deutsche Chorjugend möchte mit ihrer jugendpolitischen Konferenz das große Potenzial von Jugendchorarbeit hervorheben und in der Öffentlichkeit positionieren, um langfristig gute Rahmenbedingungen zu ermöglichen und ein starkes Netzwerk aufzubauen.

 

Mehr Informationen gibt es hier!

 

 

 

Singen mit Kindern

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Hessische Chorjugend wieder mehrere Workshops der Reihe Singen mit Kindern.

 

Die Reihe richtet sich an ErzieherInnen, GrundschullehrerInnen und alle, die gerne mit Kindern singen. Alle Seminare sind so aufgebaut, dass die praktische Umsetzung des Singens und Musizierens mit Kindern im Vordergrund steht. Die vorgestellte Literatur wird in der Regel mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern erarbeitet. Sie deckt altersmäßig die Bereiche Kindergarten und Grundschule ab. Die Kurse sind im Rahmen der Lehrerfortbildung zertifiziert.

 

Die nächste Veranstaltung findet am 19. Oktober 2019 im Bürgerhaus Löwen in Schaafheim (Wilhelm-Leuschner-Straße 3, 64850 Schaafheim) statt. Dozentin ist Bettina Stark und die Veranstaltung steht unter dem Motto „Klangvolle Stimmen - Freude im Ausdruck für Kinder- und Jugendstimmen“. Anmeldeschluss ist der 11. Oktober.

 

Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe Singen mit Kindern gibt es hier.

 

 

 

Chorstudio für Kids & Teens

Am 26. und 27. Oktober 2019 lädt die Hessische Chorjugend zum diesjährigen Chorstudio für Kids & Teens in die Jugendherberge Limburg ein. Zwei Tage lang heißt es dann gemeinsam singen, Spaß haben, neue Freunde kennenlernen und ein tolles Abschlusskonzert geben. Im Laufe des Wochenendes haben die Kinder und Jugendlichen (Alter von 6 bis 15 Jahre) in zwei Gruppen die Möglichkeit, unter qualifizierter Leitung vorbildliche Chorarbeit zu erleben. Die intensive und gleichzeitig durch genügend Entspannungsphasen aufgelockerte Probenarbeit bietet viel Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen und zum Entdecken neuer Chorliteratur.

 

Mehr Informationen zum Chorstudio für Kids & Teens gibt es hier.

 

 

 

Jugendchorstudio 2020 und Deutsches Chorfest Leipzig

Die Hessische Chorjugend veranstaltet vom 27. bis 29. März 2020 das nächste JugendChorstudio in der Jugendherberge Frankfurt. Dies ist der erste Teil einer zweiteiligen Veranstaltungsreihe bestehend aus JugendChorstudio und Teilnahme am Chorfest in Leipzig. Das JugendChorstudio in Frankfurt dient also - neben einem Abschluss-Flashmob-Konzert 'irgendwo' in Frankfurt - insbesondere der Vorbereitung eines Auftritts auf dem Deutschen Chorfest in Leipzig.

 

Mehr Informationen zu dieser Veranstaltung gibt es hier!

 

 

 

Veranstaltungstipps:

 

SOUND of nature mit Reine Frauensache

Immer wieder haben sich Komponisten von der Natur zu besonderer Musik inspirieren lassen. In der Romantik gehört das Verhältnis von Mensch zur Natur zu den beliebtesten Themen. Aber auch zeitgenössische Komponisten beziehen Naturphänomene immer wieder in ihre Werke ein. Das Ensemble Reine Frauensache stellt Chorstücke beider in den Mittelpunkt seines Konzertes SOUND of nature. Die wunderbare Akustik der Kirchen lässt die Frauenstimmen zu einem Klang verschmelzen, der von den Schönheiten der Welt erzählt.

 

Zu erleben ist das Programm „SOUND of nature“ am 26.10. ab 19:30 Uhr in der Kirche auf dem Kirchberg in Lollar-Ruttershausen und am 27.10. ab 17 Uhr im Kloster Altenberg, Oberbiel

 

Weitere Informationen gibt es hier.

 

 

 

Sakrale Musik in Niedergründau

Am 27. Oktober widmet sich der Chor belcanto Linsengericht widmet sich am 27. Oktober der vielfältigen sakralen Musik Europas, Afrikas und der USA. Unter dem Titel „I Believe“ stellt der Chor ausgewählte Originalkompositionen von der Renaissance bis zur Neuzeit in einen spannenden Kontrast zu Gospel, Spirituals und African-Songs. Das Konzert beginnt um 17:00 Uhr in der Bergkirche Niedergründau (Schieferbergstraße 33, 63584 Gründau).

 

Weitere Informationen zu diesem Konzert gibt es hier!

 

 

 

Chorfest in Bernbach

Der Gesangverein Harmonie Bernbach wird in diesem Jahr 140 Jahr alt und feiert dies mit einem Chorfest mit Wettbewerb.

 

Die Veranstaltung findet am 27. Oktober ab 10 Uhr in der Kirche St. Bartholomäus in Bernbach (Pfarrweg 8, 63579 Freigericht) und der Kirche St. Markus in Altenmittlau (Kegelbahnstraße 60, 63579 Freigericht) statt.

 

Weitere Informationen gibt es hier.

 

 

 

Chor trifft Big Band

Unter dem Motto „Jazz Chor trifft Big Band“ stehen Anfang November der Chor Soundsation aus Neu-Isenburg und die Marvin Dorfler Big Band gemeinsam auf der Bühne. Zu hören sein werden dann bekannt Jazz-Standards von „Satin Doll“ über „String of Pearls“ bis hin zu „Agua De Beber“ – alle präsentiert in vielstimmigem Chgorgesang mit knackiger Big Band Begleitung.

 

Erleben kann man das Programm am 2- November ab 20 Uhr in der Stadthalle Friedberg (Am Seebach 2, 61169 Friedberg) und am 3. November ab 18 Uhr in der Hugenottenhalle in Neu-Isenburg (Frankfurter Str. 152, 63263 Neu-Isenburg).

 

Weitere Informationen zu diesem Konzert gibt es hier.

 

 

 

Märchenhaftes in Büdigen

In diesem Jahr feiert der Chor „New Inspiration“ aus Wolferborn sein 15-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass haben sich die Sängerinnen und Sänger das Motto „einfach märchenhaft“ gewählt. Der Chor verspricht eine abwechslungsreiche, musikalische Reise durch die Märchenwelt, bei der Spannung, Erstaunen und Lachen garantiert sind. Mit dabei ist auch der „Nachwuchs“, die New Inspiration Kids.

 

Das Konzert beginnt am 9. November 2019 um 19:30 Uhr in der Willi-Zinnkann-Halle in Büdingen (Eberhard-Bauner-Allee 16, 63654 Büdingen).

 

Weitere Informationen gibt es hier.

 

 

 

Chortag in Hofheim

Am 10. November 2019 findet im Landratsamt des Main-Taunus-Kreises (Am Kreishaus 1-5, 65719 Hofheim) der Chortag des Sängerkreises Main-Taunus statt. Beginn ist um 13 Uhr, der Eintritt ist frei.

 

Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Und die Chöre singen für Dich“. Insgesamt werden an diesem Tag 23 Chöre im Plenarsaal des Landratsamtes zu hören sein – drunter neun Frauen- und fünf Männerchöre.

 

Weitere Informationen zum Chortag des Sängerkreis Main-Taunus gibt es hier.

 

 

 

Doppel-Zeitreise-Konzert in Frankfurt

Wisst Ihr noch damals, die Nacht des 21. September? Oder wie die Dixie Chicks gegen den Hass ansangen? Wie Marvin Gaye mit der Single „How sweet it is“ die US Billboard R&B Single Charts stürmte und später auch die deutsche Version "Wie Schön Das Ist" veröffentlichte?

 

Zwei Spitzenchöre laden zur Zeitreise mit Jazz, Swing, Soul, modern arrangiertem Volkslied und Popsongs von 1842 bis heute: Der PopJazzChor Wiesbaden und Mainstimmig aus Frankfurt, jeweils geleitet von Clemens Schäfer.

 

Die musikalische Zeitreise startet am 30.11.2019 um 17.30 Uhr im Dr. Hoch‘s Konservatorium, Sonnemannstraße 16 in Frankfurt.

 

Weitere Informationen gibt es hier.