Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an. Wir informieren Sie über Neuigkeiten rund um den Hessischen Sängerbund und die Chorszene:




Joomla Extensions powered by Joobi

 

 

Hessischer Sängerbund

Newsletter Nr. 50

4. September 2018

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freunde des Chorgesangs,

 

ohne guten Chorleiter würden die meisten Chöre nicht funktionieren. Aber auch die Funktionäre in den Vereinen leisten einen wichtigen Beitrag für den Fortbestand der Chorszene – und das meist ehrenamtlich.

 

Für alle, die sich in dieser Richtung engagieren oder engagieren wollen, haben wir in den nächsten Monaten einige Angebote im Programm. Schon in wenigen Tagen findet eine Veranstaltung der Reihe Chorporation der Hessischen Chorjugend statt. Hier werden junge Funktionäre in thematischen Workshops für die Vorstandsarbeit fit gemacht.

 

In eine ganz ähnliche Richtung geht die Weiterbildungsreihe „Chormanager im Hessischen Sängerbund“, die im November startet. Und auch unsere Regionalkonferenzen – die nächste findet in Dipperz in der Nähe von Fulda statt – sind in erster Linie für die Vorstände gedacht.

 

Aber auch für die Chorleiter und Sänger haben wir mit dem Hessischen Chorstudio etwas im Programm. Und natürlich wollen wir Sie auch diesmal wieder auf das ein oder andere Konzert hinweisen.

 

Und noch ein wichtige Information aus der Geschäftsstelle des Hessischen Sängerbundes:

Am 5., 7. und 12. September ist die Geschäftsstelle aus organisatorischen Gründen telefonisch nicht erreichbar. Sie können uns aber gerne eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen oder uns per E-Mail und Fax kontaktieren.

 

In diesem Newsletter haben wir folgende Themen für Sie:

 

 

Chormanager im Hessischen Sängerbund

Am 10. und 11. November startet der Hessische Sängerbund mit seiner Weiterbildung „Chormanager im Hessischen Sängerbund“.

 

Diese Veranstaltungsreihe richtet sich an alle, die sich in ihrem Chor oder Gesangverein ehrenamtlich engagieren wollen. Sie bietet Neueinsteigern umfassende Informationen zum Beispiel in den Bereichen Vereins-, Steuer-, Versicherungs- und Urheberrecht, Öffentlichkeitsarbeit und Eventplanung. „Alten Hasen“ gibt sie die Möglichkeit, ihr Wissen auf den neuesten Stand zu bringen und sich Anregungen für die Vereinsarbeit zu holen.

 

Praktiker aus dem Hessischen Sängerbund und Experten aus dem Kulturbereich gestalten die Ausbildung in Zusammenarbeit mit den Teilnehmern.

 

Mehr Informationen zur Reihe „Chormanager im Hessischen Sängerbund“ finden Sie hier.

 

 

Regionalkonferenzen

Um mit seinen Mitgliedsvereinen in Kontakt zu bleiben, veranstaltet der Hessische Sängerbund regelmäßig Regionalkonferenzen. Bei diesen Veranstaltungen können die Teilnehmer aktuelle Themen diskutieren und sich allgemein über Fragen zum Beispiel der Vereinsführung, der Vereinsfinanzierung oder der Öffentlichkeitsarbeit austauschen.

 

Das nächste Treffen dieser Art findet am 20. Oktober in Dipperz bei Fulda statt.

 

Eingeladen sind die Vereine aus dem Fulda-Rhön-Sängerbund, dem Sängerkreis Bergwinkel-Schlüchtern und dem Chorverband Main-Kinzig. Die Vereine wurden bereits schriftlich über die Regionalkonferenzen informiert und dazu eingeladen. Sollte Ihr Verein zu den genannten Sängerkreisen gehören und bislang noch keine Einladung erhalten haben, melden Sie sich bitte bei der Geschäftsstelle des Hessischen Sängerbundes (Tel.: 06171 704972, E-Mail: hsb@hessischer-saengerbund.de).

 

Mehr Informationen über die Regionalkonferenzen finden Sie hier.

 

 

Hessisches Chorstudio

Am 27. Oktober findet im Vereinshaus Weißkirchen (Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 2a, Oberursel) das Hessische Chorstudio 2018 statt.

 

In diesem Jahr steht das Chorstudio unter dem Motto „Pop im Chor“. Als Referent konnte ein Chorleiter gewonnen werden, der ein ausgewiesener Experte für die Arbeit mit Pop- und Jazz-Chören ist. Christoph Gerl leitet unter anderem den Hamburger Popchor Cantaloop und hat mit diesem den 3. Preis beim Aarhus Vocal Festival 2013 und die Pop-Kategorie beim Chorfest 2016 in Stuttgart gewonnen.

 

Mehr Informationen zum Hessischen Chorstudio 2018 gibt es hier.

 

 

10 Jahre Landesjugendchor Hessen

Im Oktober 2008 fand die erste Arbeitsphase des Landesjugendchores Hessen statt. Entsprechend feiert das hessische Auswahlensemble in diesem und im nächsten Jahr sein zehnjähriges Bestehen.

 

Die Feiern beginnen mit gleich zwei Konzerten Ende September. Das erste findet am 29. September in der Komturkirche in Nieder-Weisel (An der Comturkirche, 35510 Butzbach) statt. Beginn ist um 19:30 Uhr.

 

Das zweite können Sie am 30. September im Christian-Zais-Saal im Kurhaus Wiesbaden (Kurhausplatz 1, 65189 Wiesbaden) erleben. Dieses Konzert beginnt um 17:00 Uhr.

 

Der Vorverkauf für beide Konzerte beginnt in Kürze. Weitere Informationen gibt es demnächst auf der Website des Landesjugendchores Hessen.

 

 

Veranstaltungstipps:

Ebersburger Chornacht

Die Klangfarben Thalau laden ein zur 6. Ebersburger Chornacht. Am 8. September werden sich ab 19:30 Uhr insgesamt fünf Chöre in der Thalauer St. Jakobus-Kirche (Jakobusstraße, Ebersburg-Thalau) präsentieren. Als spezielle Gäste sind die Sopranistin Nicole Umbreit und der Pianist Bernd Schellhorn mit dabei.

 

Der Eintritt ist frei, für das leibliche Wohl der Gäste ist gesorgt.

 

Mehr Informationen zur 6. Ebersburger Chornacht gibt es hier.

 

 

Schnuppersingen in Dietesheim

In Dietesheim wird ein neuer Chor gegründet!

 

Das Angebot richtet sich vor allem an Sängerinnen und Sänger im Alter zwischen 16 und 30 Jahren. Das Repertoire von Rock über Gospel und Pop bis hin zum Rap sollen die Mitglieder weitestgehend selbst bestimmen.

 

Die Proben starten am 12. September 2018 um 19:30 Uhr im Vereinsheim der Concordia Chöre in Dietesheim (Am Grünen See 1, 63165 Mühlheim-Dietesheim).

 

Weitere Informationen gibt es hier.

 

 

Chorkonzert in Limburg

Am 15. September 2018 stellt das Männervokalensemble Camerata Musica Limburg seine neue CD mit einem Konzert vor. Die CD trägt den Titel „Die Einsiedelei“ und bildet den vierten Teil der Kompletteinspielung aller Werke für Männerchor von Franz Schubert, an der die Camerata Musica Limburg seit einiger Zeit arbeitet.

 

Das Konzert am 15. September findet statt in der evangelischen Kirche Limburg (Bahnhofstraße 1, Limburg). Beginn ist um 19 Uhr und der Eintritt ist frei.

 

Mehr Informationen zur Camerata Musica Limburg gibt es hier.

 

 

Jubiläumskonzert in Offenbach-Bieber

In diesem Jahr feiert der Gesangverein Polyhymnia 1893 aus Offenbach-Bieber sein 125-jähriges Bestehen. Zur Feier dieses Anlasses veranstaltet der Verein am 29. September 2018 ein großes Festkonzert in der Turnhalle des TV Bieber (Seligenstädter Str. 34, 63073 Offenbach am Main). Beginn ist um 19:00 Uhr.

 

Neben den drei Chören der Polyhymnia werden an diesem Abend noch ein Überraschungschor und das Projekt „Männerchor Offenbach“ zu hören sein. Gleichzeitig beendet mit dem Konzert der langjährige Chorleiter des Vereins, Peter Josef Kunz-von Gymnich seine Tätigkeit und gibt den Dirigentenstab an die nächste bzw. übernächste Generation weiter.

 

Mehr Informationen zu diesem Konzert gibt es hier.

 

 

The King’s Singers beim Langenselbolder Chorfestival

Das 8. Langenselbolder Chorfestival (28. Oktober) hat noch nicht begonnen, da startet schon der Kartenvorverkauf für das nächste Jahr.

 

Das 9. Langenselbolder Chorfestival findet am 6. April 2019 statt und zu Gast sind dann die berühmten King’s Singers mit ihrem Programm „From Byrd to The Beatles“.

 

Karten für das Konzert des britischen A-cappella-Ensembles sind ab sofort hier erhältlich.